TH Köln

Revisionsassistent*in in der Internen Revision

Online seit
04.07.2018 - 15:32
Job-ID
SW-2018-07-04-192959
Jobtyp
Absolventenjobs

Job-Beschreibung

Bewerbungsfrist: 22.08.2018 - Kennziffer: 74202/18

Im Hochschulreferat Planung und Controlling der Technischen Hochschule Köln, Team Innenrevision am Campus Südstadt, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39,83 Stunden/Woche) unbefristet eine*n Revisionsassistent*in in der Internen Revision.

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen bei der Aufnahme, Analyse, Bewertung und Dokumentation von Geschäftsprozessen im Hinblick auf deren Ordnungsmäßigkeit, Sicherheit, Wirtschaftlichkeit sowie Effizienz. Sie begleiten die Planung, Durchführung, Dokumentation und Berichterstattung von Prüfungen innerhalb der TH Köln sowie hochschulübergreifend im Rahmen der Kooperation mit den Hochschulen der „Rheinschiene“. Sie halten eigenständig die Umsetzung von Maßnahmenempfehlungen aus den durchgeführten Prüfungen nach. Darüber hinaus übernehmen Sie Recherche- und Dokumentationsaufgaben und unterstützen die Innenrevisorin bei administrativen Tätigkeiten.

Anforderungsprofil

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium auf Bachelorniveau im Bereich Wirtschaft, Recht oder Verwaltung.
  • Sie besitzen fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere im Bereich Organisation, Finanz- und Rechnungswesen sowie Controlling.
  • Sie kennen sich in der Geschäftsprozessanalyse und -dokumentation aus.
  • Sie bringen idealerweise erste praktische Erfahrung in der Wirtschaftsprüfung oder Innenrevision mit, z. B. durch berufliche Tätigkeit oder Praktika.
  • Sie sind sehr sicher im Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen, insbesondere Excel und Visio.
  • Sie haben idealerweise bereits mit SAP oder einer vergleichbaren Buchhaltungssoftware gearbeitet.
  • Sie kommunizieren adressatengerecht mündlich wie schriftlich und stellen sich in der Gesprächsführung auf Ihr Gegenüber ein.
  • Sie durchdringen schnell komplexe Sachverhalte und zeichnen sich durch Ihre konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise aus.
  • Sie arbeiten sehr sorgfältig und strukturiert.

Unsere Rahmenbedingungen

  • Die Stelle wird in Vollzeit angeboten, kann aber bei Vorliegen geeigneter Bewerbungen auch in Teilzeit besetzt werden.
  • Sie profitieren von unseren regelmäßigen Fort- und Weiterbildungsangeboten.
  • Sie haben die Möglichkeit zur Abnahme eines VRS-Großkundentickets.
  • Sie nehmen an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) teil.
  • Sie werden vergütet nach der Entgeltgruppe 10 Tarifvertrag der Länder (TV-L).

 

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 74202/18  bis zum 22.08.2018.

Bitte senden Sie alle relevanten Unterlagen zusammengefasst in einem PDF-Dokument per E-Mail an recruiting@th-koeln.de.

Postalische Bewerbungen senden Sie bitte an:

Vizepräsident für Wirtschafts- und Personalverwaltung der TH Köln
Karoline Schulze Versmar, Team 9.3
Gustav-Heinemann-Ufer 54
50968 Köln

Berücksichtigen Sie bitte, dass eine Rücksendung Ihrer Unterlagen nicht erfolgt.

Wir bieten 1.700 Beschäftigten und 26.000 Studierenden ein inspirierendes Wirkungsumfeld. Mit Technology, Arts and Sciences bringen wir unsere akademische Vielfalt, unsere Interdisziplinarität und unsere Internationalität zum Ausdruck. Mit diesem Anspruch verstehen wir uns in Lehre und Forschung als Modell für die Zukunft. Wir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Art der Beschäftigung

Vollzeit

Vergütung

E10

Firmen- und Kontaktdaten

Firmenname
TH Köln
Ansprechpartner
Frau Karoline Schulze Versmar
Einsatzort
Gustav-Heinemann-Ufer
54
50968 Köln
Deutschland
Telefon
+49 221 82753762

Weitere Informationen

Zeitraum der Beschäftigung
unbefristet, ab Montag, 1. Oktober 2018