Direkt zum Inhalt

Universität Koblenz-Landau | Stabstelle strategische Entwicklung in Studium und Lehre

Mitarbeit (m/w/d) im Projekt DigikompASS der Stabsstelle strategische Entwicklun

  • Online seit 20.07.2021
  • 210720-479928
  • Nicht-Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Wir suchen für die Stabstelle strategische Entwicklung in Studium und Lehre am Campus Landau für das Projekt DigiKompASS vorbehaltlich der Bewilligung der Mittel zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.07.2024 zwei

 

Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter (m/w/d - Entgeltgruppe 13 TV-L)

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von jeweils 19,5 Stunden. Die Stellen können auch mit einer Person in Vollzeit besetzt werden.

 

Stelle 1 - Projektkoordination

Aufgabengebiet:

  • Koordination und Projektmanagement der Landauer Teilprojekte im Rahmen der Förderung der Stiftung Innovation in der Hochschullehre, FBM 2020 „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken“, Gesamtprojekt DigiKompASS.
  • Enge Abstimmung aller Planungs- und ggf. Anpassungsbedarfe sowohl inhaltlich-konzeptionell wie auch finanziell mit der Projektkoordination in Koblenz sowie der Projektleitung in Landau.
  • Konzeptionelle und strukturelle Koordination der Anpassungen des Fördervertrags zum 01.01.2023 mit den Projektleitungen Koblenz, Landau und der Stiftung.
  • Weiterentwicklung von Konzepten zur langfristigen Implementierung und weiteren Skalierung der Projektergebnisse am Campus Landau.
  • Erstellung der Zwischenberichte und des Endberichts.
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Projekt mit Erstellung und Pflege der Projektwebseiten sowie Erstellung von Pressemitteilungen in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit am Campus Landau.

 

Stelle 2 - Best Practice Breitenförderung digitale Lehre

Aufgabengebiet:

 

  • Konzeption und Umsetzung des Teilprojekts „campusweites kompetitives Best-Practice Förderprogramm“ in Abstimmung mit der Projektleitung im Rahmen der Förderung der Stiftung Innovation in der Hochschullehre, FBM 2020 „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken“, Gesamtprojekt DigiKompASS 
  • Vorbereitung und Durchführung der Auswahlprozesse und Betreuung der zur Förderung ausgewählten Kandidat:innen 
  • Kontinuierliche Projektevaluation
  • Weiterentwicklung von Konzepten zur langfristigen Implementierung und weiteren Skalierung der Projektergebnisse am Campus Landau
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Zwischenberichte und des Endberichts
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Teilprojekt

Anforderungsprofil

Fachliche Anforderungen - Stelle 1:

  • Erfolgreich mit einem Master oder vergleichbar abgeschlossenes wissenschaftliches Studium, das zum Aufgabenbereich passt (zum Beispiel mit sozialwissenschaftlicher oder pädagogischer Ausrichtung)
  • Gute Kenntnisse im Projektmanagement
  • sicherer Anwenderumgang mit gängigen Programme zur Textverarbeitung, Datenanalyse, Präsentation, insbesondere Excel, Powerpoint und Word
  • Ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • CMS-Kenntnisse oder Bereitschaft, sich diese anzueignen

Fachliche Anforderungen - Stelle 2:

  • Erfolgreich mit einem Master oder vergleichbar abgeschlossenes wissenschaftliches Studium, das zum Aufgabenbereich passt (zum Beispiel mit sozialwissenschaftlicher oder pädagogischer Ausrichtung)
  • Gute Kenntnisse im Projektkoordination und -management
  • Gute Kenntnisse in Hochschuldidaktik oder eigene didaktische Erfahrungen
  • sicherer Anwenderumgang mit gängigen Programme zur Textverarbeitung, Datenanalyse, Präsentation

 

Persönliche Anforderungen (beide Stellen)

  • Vertiefte analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten
  • ausgeprägte geistige Eigeninitiative und Flexibilität hinsichtlich wechselnder Aufgabenstellung
  • Hohe Kooperationsbereitschaft und Service-Orientierung
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Organisationsfähigkeiten

 

Wir bieten

  • Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit Handlungs- und Gestaltungsspielraum in einem sehr vielfältigen Umfeld in einem kollegialen Team mit einer offenen Kommunikationsstruktur.
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt (bitte der Bewerbung einen Nachweis über die Schwerbehinderung beifügen).

Rückfragen beantwortet gerne Frau Dr. Nadja Wobbe telefonisch unter 06131 37460 74 oder per E-Mail unter nwobbe@uni-koblenz-landau.de.

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am  23. und 24.08.2021 statt.

 

Sind Sie interessiert und verfügen über die geforderten Voraussetzungen, dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) ausschließlich per E-Mail bis zum 15.08.2021 unter Angabe der Kennziffer Ld 33/2021 an referat-L21@uni-landau.de. Bitte fügen Sie Ihrer E-Mail die Bewerbungsunterlagen immer in einer einzigen PDF-Datei bei. Bitte geben Sie auch an, ob Sie in Voll- oder Teilzeit arbeiten möchten (bei Teilzeit: Welche Stelle?).

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen, lediglich eine Information über das Ergebnis der Bewerbung.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Nach Vereinbarung
Zeitraum der Beschäftigung
Befristet bis zum 31.07.2024
Bewerbungsfristsende
Sonntag, 15. August 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
referat-L21@uni-landau.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität Koblenz-Landau
Institut / Einrichtung
Stabstelle strategische Entwicklung in Studium und Lehre
Standort
Fortstraße 7
76829 Landau, Deutschland
Kontaktperson
Frau Dr. Nadja Wobbe
E-Mail
nwobbe@uni-koblenz-landau.de
Webseite
https://www.uni-ko-ld.de/karriere

Kontakt

Frau Dr. Nadja Wobbe

nwobbe@uni-koblenz-landau.de

Einsatzort

Universität Koblenz-Landau | Stabstelle strategische Entwicklung in Studium und Lehre

https://www.uni-ko-ld.de/karriere

Fortstraße 7
76829 Landau
Deutschland