Universität Koblenz-Landau

Sachbearbeiterin (m/w/d), EGr. 9a TV-L, 32 Std./Woche

Online seit
08.09.2020 - 09:05
Job-ID
200908-398408
Kategorie

Beschreibung

Wir suchen für das Amt für Ausbildungsförderung am Campus Koblenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2021, eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d), EG 9a TV-L mit einer durchschnittlichen regelmäßigen Arbeitszeit von 32 Stunden/Woche; Arbeitszeit nach Vereinbarung. Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 TzBfG.

Aufgabengebiet

  • Bearbeitung von Anträgen auf Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz, dies beinhaltet u. a. die Durchführung von Einkommens- und Vermögensberechnungen unter Berücksichtigung anderer Sozialleistungsgesetze und steuerrechtlicher Vorschriften
  • Feststellung und Geltendmachung von Ersatzansprüchen bei anderen Leistungsträgern bei zeitgleichen vorrangigen Leistungsansprüchen
  • Beratung von Studierenden, Ehegatten, Lebenspartnern

Fachliche Anforderungen

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare berufliche Qualifikation
  • vertiefte Kenntnis der einschlägigen Vorschriften des BAföG und des SGB X
  • sichere Anwenderkenntnisse von MS-Office- oder vgl. Produkten

Persönliche Anforderungen

  • serviceorientiertes Auftreten
  • hohe Belastbarkeit
  • hohes Maß an schriftlicher und mündlicher Sprachkompetenz
  • Teamfähigkeit und Durchsetzungsfähigkeit
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Dienstreisen an die Johannes Gutenberg-Universität in Mainz während der Einarbeitungsphase

Wir bieten

  • einen interessanten, mit moderner Bürotechnik ausgestatteten Arbeitsplatz in einem sehr abwechslungsreichen Umfeld und einem kollegialen Team mit einer offenen Kommunikations-
    struktur
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • eine fundierte Einarbeitung im laufenden Betrieb erfolgt primär durch das Team vor Ort sowie ergänzende Schulung in der Förderungsabteilung (BAföG-Amt) der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9a TV-L

 

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei entsprechender Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt (Nachweis erforderlich).

Sind Sie interessiert und verfügen über die geforderten Voraussetzungen, dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30.09.2020 unter Angabe der Kennziffer Ko-36/2020 an die Universität Koblenz-Landau, Referat K 21: Personal, Organisation, Wahlen, Universitätsstraße 1, 56070 Koblenz oder per E-Mail an bewerbung-k21@uni-koblenz.de. Rückfragen beantwortet telefonisch Herr Müller, Tel. 0261/287-1710.

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, daher bitten wir um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen, nur eine Information über das Ergebnis der Stellenbesetzung.

Anforderungsprofil

Fachliche Anforderungen

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder vergleichbare berufliche Qualifikation
  • vertiefte Kenntnis der einschlägigen Vorschriften des BAföG und des SGB X
  • sichere Anwenderkenntnisse von MS-Office- oder vgl. Produkten

Persönliche Anforderungen

  • serviceorientiertes Auftreten
  • hohe Belastbarkeit
  • hohes Maß an schriftlicher und mündlicher Sprachkompetenz
  • Teamfähigkeit und Durchsetzungsfähigkeit
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu Dienstreisen an die Johannes Gutenberg-Universität in Mainz während der Einarbeitungsphase

Kontaktdaten

Ansprechpartner
Herr Frank Müller
Einsatzort
56070 Koblenz
Deutschland
Telefon
+49 02612871710

Art der Beschäftigung

Teilzeit

Weitere Informationen

Institut / Einrichtung
Amt für Ausbilungsförderung
Zeitraum der Beschäftigung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.12.2021
Bewerbungsfristende
Mittwoch, 30. September 2020 - 23:59

Vergütung

0,8205 EGr. 9a TV-L