Direkt zum Inhalt

Universität Koblenz-Landau | Institut für Umweltwissenschaften - Abtl. Ernährungs- und Verbraucherbildung (EVB)

wiss. Mitarbeit m/w/d (0,8 EGr. 13 TV-L)

  • Online seit 08.01.2021
  • 210108-437061
  • Wissenschaftl. Stellen

Beschreibung

Im Fachbereich 7: Natur- und Umweltwissenschaften am Campus Landau ist am Institut für Umweltwissenschaften, Abteilung Ernährungs- und Verbraucherbildung (EVB) ab sofort eine Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/ eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d) (0,8 EGr. 13 TV-L)

als Krankheitsvertretung befristet zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

Zu den Aufgaben der Stelleninhaberin/des Stelleninhabers gehören die Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 6 SWS in den von der Abteilung Ernährungs- und Verbraucherbildung angebotenen Lehramtsstudiengängen (Bachelor/Master of Education Wirtschaft und Arbeit/Ernährungs- und Verbraucherbildung), insbesondere die Durchführung von fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Vorlesungen, Seminaren und der fachlichen Praxis, die Mitwirkung bei Prüfungen sowie die Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben. Zur Unterstützung der Lehramtsausbildung sollen zudem Kontakte mit örtlichen Schulen und Studienseminaren gestärkt und innovative Lehrkonzepte weiterentwickelt werden. Schwerpunkte sind sonderpädagogische und berufsreifebezogene Inhalte und deren methodische Umsetzung. Eine eigene Forschungsaktivität im Bereich der Didaktik der Ernährungs- und Verbraucherbildung ist erwünscht.

Anforderungsprofil

Einstellungsvoraussetzungen:

Es wird ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Universität oder vergleichbaren Hochschule (ausgenommen mit einem Bachelorgrad) vorausgesetzt, vorzugsweise ein Lehramtsstudium in der Ernährungs- und Verbraucherbildung, Ökotrophologie oder verwandter Richtungen. Universitäre Lehrerfahrung in der Ernährungs- und Verbraucherbildung sind erwünscht, insbesondere in der Fachpraxis.

Frauen werden bei Einstellungen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit und solange eine Unterrepräsentanz vorliegt. Dies gilt nicht, wenn in der Person eines Bewerbers so schwerwiegende Gründe vorliegen, dass sie auch unter Beachtung des Gebotes zur Gleichstellung der Frauen überwiegen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt einge­stellt (Bitte der Bewerbung einen Nachweis beifügen).

Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Heike Rosmann (rosmann@uni-landau.de) zur Verfügung.

Bewerberinnen/Bewerber senden ihre Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf mit wissenschaftlichem Werde­gang, Zeugnisse, etc.) bis zum 22.01.2021 unter Angabe der Kennziffer 05/2021 bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei an bewerbung@uni-koblenz-landau.de. Im Betreff der E-Mail bitte "Name, Kennziffer" angeben.

Datenschutzrechtliche Vernichtung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens wird zugesichert. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen, lediglich eine Information über das Ergebnis der Bewerbung.

Anzeigendaten

Art der Beschäftigung
Teilzeit
Zeitraum der Beschäftigung
nächstmöglich befristet als Krankheitsvertretung
Vergütung
0,8 EGr. 13 TV-L
Bewerbungsfristsende
Freitag, 22. Januar 2021 - 23:59
Bewerbungs-E-Mail
bewerbung@uni-koblenz-landau.de

Kontaktdetails

Hochschule / Einrichtung
Universität Koblenz-Landau
Institut / Einrichtung
Institut für Umweltwissenschaften - Abtl. Ernährungs- und Verbraucherbildung (EVB)
Standort
76829 Landau, Deutschland
Kontaktperson
Frau Heike Rosmann
E-Mail
rosmann@uni-landau.de
Webseite
https://www.uni-ko-ld.de/karriere

Kontakt

Frau Heike Rosmann

rosmann@uni-landau.de

Einsatzort

Universität Koblenz-Landau | Institut für Umweltwissenschaften - Abtl. Ernährungs- und Verbraucherbildung (EVB)

https://www.uni-ko-ld.de/karriere

76829 Landau
Deutschland